Gruppeneinteilung

Warum teilen wir in verschiedene Gruppen auf?

Wir teilen unsere Teilnehmer je nach Fahrkönnen in vier verschiedene Gruppen auf. Eine Gruppe besteht somit aus Fahrern, die an den Geschwindigkeiten gemessen, gut zusammen passen und somit eine sichere und homogene Gruppe bilden. Im ersten Schritt schätzt Du Dich bei Deiner Anmeldung selber ein. Anhand von einer verdeckten Zeitmessung durch den Einsatz von Transpondern überprüfen wir in den ersten Turns, ob Du ggf. in einer anderen Gruppe doch besser aufgehoben bist. Die Rundenzeiten werden nicht veröffentlicht.

Legende Fahrkönnen

  • Blaue Gruppe: keine Rennstreckenerfahrung, erstes Mal auf einer Rennstrecke, alle Turns Instruktoren geführt
  • Gelbe + Gruppe: wenig Rennstreckenerfahrung, Instruktoren begleiten die Gruppe inaktiv
  • Grüne ++ Gruppe: war schon häufiger auf der Rennstrecke unterwegs, Instruktoren begleiten die Gruppe inaktiv
  • Rote +++ Gruppe: war schon oft auf der Rennstrecke unterwegs, schnelle Sportfahrer, ohne Instruktoren

Denn: Eine homogene Gruppe bringt mehr Spaß und Sicherheit auf der Strecke.