Flaggenkunde

Schwenkende Flaggen an der Rennstrecke. Was ist zu tun?

GELBE FLAGGE
Achtung, Gefahrenstelle! Vorsichtig fahren und die Geschwindigkeit drosseln. Es gilt absolutes Überholverbot bis Ihr eine grüne Flagge seht.

ROTE FLAGGE
Das Training wird aus Sicherheitsgründen, wie z.B. starke Regenfälle oder Teile auf der Strecke abgebrochen. Es gilt auch hier absolutes Überholverbot. Bitte verlasst die Strecke!

GELB-ROTE FLAGGE
Achtung, es ist rutschig! Öl, Kühlwasser, Benzin liegen auf der Strecke oder es kommt zu stark einsetzendem Regen. Bitte die Geschwindigkeit drosseln!

WEIßE FLAGGE
Es befindet sich ein langsam fahrendes Fahrzeug auf der Strecke. Nicht Du selbst, sondern bspw. Krankenwagen oder Streckenposten.

BLAUE FLAGGE
Ein schnelleres Fahrzeug möchte Dich überholen. Fahrzeug bitte überholen lassen. Dafür solltest Du bei Bedarf auch die Ideallinie verlassen.

GRÜNE FLAGGE
Die Gefahrenzone ist passiert. Es darf wieder überholt werden. Freie Fahrt!

SCHWARZE FLAGGE
Die schwarze Flagge in Verbindung mit der betreffenden Startnummer bedeutet, dass der Fahrer disqualifiziert ist bzw. ein Defekt am Fahrzeug hat. Bitte zurück in die Box.

SCHWARZ-WEISS KARIERTE FLAGGE
Das Training bzw. der Turn ist beendet. Bitte die Runde zu Ende fahren und die Rennstrecke verlassen.